Helpenstein dreht das Spiel gegen Brand

23. 10. 29
posted by: Super User
Zugriffe: 1469

Die Zuschauer sehen in der ersten Hälfte ein schwaches Spiel, bei dem der Gast aus Brand nach und nach den aktiveren Part übernimmt. So ist es nicht unverdient, dass Helpenstein in der 36. Minute durch einen Treffer nach einer Ecke auf den 2. Pfosten in Rückstand gerät. Danach betreibt Helpenstein etwas mehr Aufwand und nach einer starken Aktion von Julian Hahn auf dem linken Flügel kommt die Flanke auf Nick Camps in der Mitte. Florian Storms, der aus der Mitte herangeeilt ist, hämmert den Ball dann entschlossen zum Ausgleich ins Netz (41. Minute). Dabei bleibt es bis zum Halbzeitpfiff.

 

Henrik Hayen bleibt wegen einer in der 1. Halbzeit erlittenen Verletzung in der Kabine, für ihn rückt Maurice Braun nach. Brand kommt hellwach aus der Kabine und drängt auf die erneute Führung. In der 62. Minute ist es dann auch so weit. Der Treffer ist zwar glücklich, da der Ball etwas abgefälscht wird, dieses Glück hat Brand sich aber durch vorangegangene Lattentreffer verdient. In der Folgezeit ist Brand dem 1:3 näher als Helpenstein dem Ausgleich, aber nach einem langen Einwurf auf Höhe des Strafraums reagiert der kurz zuvor eingewechselte Ibrahim Karpuz am Besten und stochert den Ball aus dem Gewühl der Mit- und Gegenspieler heraus ins gegnerische Tor. Beide Teams wollen nun die 3 Punkte für sich und es entwickelt sich jetzt ein spannendes Spiel. Kurz vor Schluß, in der 87. Minute, spielt Dauerläufer Niklas Hermanns nach außen auf Aaron Allwicher, der dann in den Strafraum hinein für Florian Storms auflegt, der mit einem satten Schuss für eine Vorentscheidung sorgt. Brand öffnet nun total, sogar der Torhüter rückt in der Nachspielzeit weit mit nach vorn. Das rächt sich, als Helpenstein nach einem gegnerischen Freistoß den Ball abfangen kann. Allwicher spielt einen langen Pass auf Robin Jackels, der den Ball aus mehr als 25m Distanz direkt ins verlassene Tor schlenzt. Damit ist das Spiel entschieden, der Schiedsrichter pfeift die Partie gar nicht mehr an.

Aufstellung: Eric Wille -  Nils Jankowski, Hendrik Höfels, Max Wessels (65' Robin Langer (90'+2' Ertugrul Kabadayi)) - Aaron Allwicher, Florian Storms, Robin Jackels, Henrik Hayen (46' Maurice Braun), Niklas Hermanns, Julian Hahn (51' Ibrahim Karpuz) -  Nick Camps (80' Lukas Appel)

Tore: 0:1  Torsten Kreutzer (36'), 1:1 Florian Storms (41'), 1:2 Albert Korotaev (62'), 2:2 Ibrahim Karpuz (70'), 3:2 Florian Storms (87'), Robin Jackels (90'+3')

Schiedsrichter: Pracht, Niclas (Titz)

Schiedsrichterassistent: Nüßer, Alexander Dohmen, Simon