Ausgleich in der Nachspielzeit

Geschrieben von Super User
on 17 Oktober 2021
Zugriffe: 766

Im Spiel des Tabellendritten Helpenstein gegen den Tabellenvierten Würm-Lindern sind beide Parteien sichtbar bemüht, sich keine Blöße zu geben und auf Nummer sicher zu gehen. Der Ball wird im Abwehrbereich hin und her gespielt, die Spieler verschieben ebenfalls fleissig hin und her. Aber Pressing und Umschaltspiel, sonst eher ein Markenzeichen von Helpenstein, wird heute dem Sicherheitskonzept geopfert. Auf beiden Seiten weiss man um die Gefährlichkeit der gegnerischen Offensivspieler und so überwiegt die Vorsicht. Das Spiel nach Vorne ist dann auch mehr von langen Bällen, die leider zu selten den richtigen Adressaten finden, geprägt als von schönem Kombinationsspiel. Außerdem ist Helpensteins Spiel heute extrem rechtslastig. Niklas Hermanns ist auf der linken Seite oft frei, bekommt aber viel zu wenig Bälle. Gleichwohl hat Helpenstein in der ersten Hälfte etwas mehr Aktivitäten im gegnerischen Strafraum zu verzeichnen als die Heimmannschaft und kommt auch zu Situationen, die man durchaus als Torchance bezeichnen kann, so kurz vor dem Halbzeitpfiff durch einen nicht ungefährlichen Kopfball. Auf der anderen Seite kommt die Heimmannschaft seltenst in den Helpensteiner Strafraum und versucht vorrangig durch Weitschüsse zum Erfolg zu kommen.

 

In die zweite Halbzeit startet der Gastgeber zunächst etwas agiler, aber Helpenstein antwortet darauf mit der Führung durch einen Kopfball von Emre Ekmekci nach einer Ecke (54. Minute). Trotzt Führung spielt Helpenstein in der Folge wieder den Sicherheitsfußball aus Hälfte eins mit dem Unterschied, dass man sich weiter zurückfallen lässt. Trotzdem kann Helpenstein bis zum Ende der regulären Spielzeit die Führung behaupten. Kurz vor Ende der 5 minütigen Nachspielzeit gelingt den Gastgebern dann noch der Ausgleich.

Aufstellung: Fritzsche - D. Hahn, Höfels, Ekmekci -  Hayen (90'+5 Justin Jan Helwig), Storms, Langer (89' Kristof Stender), Jackels (68' Christian Kledtke), Hermanns - Körfer (82' Mika Florian Johnen), Gerighausen (73' Max Wessel)

Tore: 0:1 Emre Ekmekci (54'), 1:1 Thomas Schmidt (90'+3)

Schiedsrichter: Busch, Justin (Heinsberg)

Schiedsrichterassistent: Mazurek, Justin - Murphy, William Clay