Frühes Slapstick-Gegentor besiegelt Helpensteins Niederlage

22. 08. 28
posted by: Super User
Zugriffe: 2067

Auch heute scheint die Sonne bei Helpensteins zweitem Landesligaspiel. Doch Helpensteins Personalsituation istweiterhin angespannt. Zwar hat Dome Hahn seine Gelb-Rot-Sperre letzte Woche verbüßt. Aber Helpensteins Zuschauer sehen ihn heute mit Krücken ins Stadion humpeln. An einen Einsatz ist nicht zu denken. Kristian Wurzer, Lukas Appel, Robin Langer fehlen weiterhin. Einzig Torwart Torben Fritzsche ist wieder zurück im Kader, dafür fehlen heute neu Niklas Hermanns und Christian Körfer.

In der ersten Halbzeit sehen die Zuschauer ein von Rott dominiertes Spiel. Rott ist schneller, ballsicherer und ist schon nach zwölf Minuten auf der Siegerstraße, weil Helpenstein es schafft, den Ball gleich zweimal nacheinander dem Gegner im Fünfmeterraum in den Fuss zu legen. Beim ersten Mal geht das noch gut, beim zweiten Mal sagt Rott "Danke" und schießt den Ball ins Tor. Helpensteins junge Mannschaft ist dadurch noch mehr verunsichert, zeigt aber wenig später eine Reaktion, als Hendrik Höfels vom Rand des Sechszehner aus die Querlatte trifft. Auf der anderen Seite muss Torben Fritzsche zwei Eins-gegen- Eins-Situationen klären,womit die spielerischen Höhepunkte auf biden Seiten schon aufgeführt wären.

Es ist dem Spiel sicher auch nicht zuträglich, dass der Unfall einer älteren Zuschauerin, weswegen ein Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen wird,  zu zwei Unterbrechungen führt.

Kurz vor der Pause hat sich Robin Jackels am Fuß verletzt, für ihn läuft in der 2. Halbzeit Mika Florian Johnen auf. Trotz dieser erneuten Schwächung präsentiert sich Helpenstein in der zweiten Halbzeit wesentlich mutiger und selbstbewusster und hat nun auch deutlich mehr vom Spiel. Der Ausgleich scheint lange möglich und wäre sicherlich nicht unverdient gewesen, letztendlich fehlt es aber an klaren Abschlüssen. So steht Helpenstein am Schluss mit leeren Händen da.

 

Aufstellung: Torben Fritzsche -  Niklas Brunen, Hendrik Höfels, Nick Brünker -  Rocco Hoitink, Florian Storms (85' Moritz Joachim Ringk), Julian Hahn (80' Ron Elsermann),  Henrik Hayen (Kapitän), Robin Jackels (46' Mika Florian Johnen)   -  Ibrahim Karpuz (86' Maurice Braun), Max Leon Gerighausen (73' Philipp Robertz)

Tore: 1:0 Avdo Ijjazovic

Schiedsrichter: Menzel, Oscar (Frechen)

 

Schiedsrichterassistent: Engels, Rene - Karypidis, Ioannis