Helpenstein verliert am Ende ein Tor zu hoch in Beeck

Da Helpenstein sich durch mehrere rote Karten in den letzten Spielen selbst geschwächt hat, ist die defensive Grundrichtung schon durch das verbliebene Personal vorgegeben. Helpenstein macht über weite Strecken so Beeck das Leben schwer, verschiebt immer wieder und lässt fast keine Torchancen zu. In der 38. Minute aber gelingt Beeck nach einem Freistoss der Führungstreffer. Der Freistoss wird fast von der Eckfahne aus auf den langen Pfosten geschlagen, von dort in die Mitte zurückgeköpft und vom völlig freistehenden Asani ebenfalls per Kopf ins Helpensteiner Tor befördert. Helpenstein selbst erspielt sich in der ersten Hälfte eines kampfbetonten Spiels keine Torchance.

In der Halbzeit gibt es zwei Wechsel bei Helpenstein. Yannik Fongern ersetzt Justin Jansen und Kristof Stender kommt für den gelb-rot gefährdeten Robin Jackels ins Spiel. Mit Yannik Fongern kommt etwas mehr Ordnung ins Spiel und vor allem kann Dominik Hahn sich etwas mehr nach vorne orientieren. Das führt in der 49. Minute zum überraschenden Ausgleich. Nach einem Freistoss von Dominik Hahn gelingt Emre Ekmekci ein schöner Flugkopfball. Kurz danach wird ein Beecker Spieler wegen eines groben Foulspiels der Feldes verwiesen und kurzzeitig sieht es so aus, als könne Helpenstein das Spiel drehen. Doch in der 56. Minute kann Blessing Bamidele mehr als 20 Meter mit Ball parallel zum Helpensteiner Strafraum laufen und 4 Gegenspieler passieren, ohne dass er von einem Abwehrspieler angegriffen wird. Er nutzt diese Chance und läßt Torhüter Kaminski mit einem platzierten Schuss neben den linken Innenpfosten keine Chance. In der Folgezeit verwaltet Beeck die Führung und kann in der Nachspielzeit, als Helpenstein auf den Ausgleich drängt, noch nachlegen.

Aufstellung: Kaminski -   Wurzer, Lukas, Ekmekci, Kledtke - Jansen (46' Yannik Fongern), Hermanns, D. Hahn, Wessel (81' Pedro-Enrique San Jose Justo ) - Appel (61' Max Leon Gerighausen), Jackels (46' Kristof Stender)

Tore: 1:0 Adrian Asani (38'), 1:1 Emre Ekmekci (49'), 2:1 Blessing Bamidele  (56'), 3:1 Benyamin Malekzadeh (90'+2)

Schiedsrichter: Schuhmann, Thorsten (Aachen)

Schiedsrichterassistent: Dieteren, TobiasLauter, Lukas