Souveräner Sieg in Lieck

Es sind zwei erfahrene Spieler, die gleich in den ersten Minuten den Grundstein für Helpensteins heutigen Erfolg legen. Da wäre zunächst Torhüter Torben Fritzsche zu nennen, der gleich in der zweiten Minute einem Heinsberger Spieler eins zu eins gegenüber steht, klug den Winkel verkürzt, die Ruhe bewahrt und einen frühen Rückstand seiner Mannschaft verhindert. Und gleich darauf, kaum eine Minute später, sieht Christian Körfer nach einem Ballgewinn an der Mittellinie, dass der Heinsberger Torhüter weit vor seinem Kasten steht und überwindet ihn mit einem Kunstschuss aus dieser Position zur Helpensteiner Führung. In der Folgezeit verdient sich Helpenstein die Führung durch gutes Pressing und sucht immer wieder Umschaltmomente, um dann für Unruhe in der Hiensberger Hälfte zu sorgen. In der 10. Minute wird Robin Jackels im Heinsberger Strafraum gefoult und Florian Storms baut als nervenstarker Elfmeterschütze die Helpensteiner Führung aus. Zwar ist der Heinsberger Torwart in der richtigen Ecke und hat die Finger am Ball, aber der Schuss ist zu hart und zu präzise. In der Folgezeit hat Helpenstein u.a. durch Henrik Hayen und Christian Körfer weitere gute Chancen, die Führung auszubauen, aber bis zur Pause bleibt es beim 2-Tore-Vorsprung.

 

Auch in der zweiten Halbzeit ist Helpenstein die abgeklärtere Mannschaft, benötigt aber einen weiteren Foulelfmeter, wiederum nach einem Foul an Robin Jackels, um die Führung auszubauen. Erfolgreicher Schütze ist wie in Hälfte eins Florian Storms, der dem Torhüter diesmal keine Chance lässt. Von nun an nutzt Trainer André Lehnen nach und nach sein Wechselkontigent voll aus, ohne das dies dem Spiel der Mannschaft Abbruch tuen würde. Zwar hat auch Lieck noch ein oder zwei gute Chancen, aber Torben Fritzsche reagiert jedesmal stark. Am Ende nimmt Helpenstein völlig verdient die Punkte aus Heinsberg mit, nachdem gestern schon die Zweite in Schwanenberg und heute die Dritte in Klinkum erfolgreich war.

Und am Mittwoch wird der Tivoli aufgemischt!

Aufstellung: Fritzsche - Wessel (80' Christian Kledtke), Höfels, Ekmekci -  Wurzer, Langer (75' Pedro-Enrique San Jose Justo),  Hermanns (83' Justin Jan Helwig), Storms, Jackels, Hayen (62' Kristof Stender) - Körfer (86' Lukas Appel)

Tore: 0:1 Chritian Körfer (3'), 0:2 Florian Storms (11',FE), 0:3 Florian Storms (61', FE)

Schiedsrichter: Justin Busch (Heinsberg)

Schiedsrichterassistent: Franzen, Arne - Mazurek, Justin