Deutliche Niederlage bei Heinsberg-Lieck

18. 06. 10
posted by: Super User
Zugriffe: 932

Mit dem Planwagen fährt Helpenstein beim bereits feststehenden Bezirksligaaufsteiger Heinsberg-Lieck vor. Doch hat man durchaus den Vorsatz, hier Punkte mitzunehmen. In den ersten 10 Minuten hat Helpenstein auch ein klares Chancenplus, drei mal steht ein Helpensteiner Spieler in weniger als 11m Distanz frei vor dem Heinsberger Torhüter, doch dreimal wird diese Chance überhastet vergeben. Besser macht es Lieck in der 15. Minute. Nach einem Helpensteiner Ballverlust auf der rechten Abwehrseite erhält Lieck seine erste Torchance und nutzt diese. Philipp Behnke im Helpensteiner Tor hat dabei keine Chance. Von nun an hat Lieck Oberwasser und überläuft die Helpensteiner Abwehr ein ums andere Mal. In der 37. Minute entwischt der schnelle Manfred Ngiambilia seinem Bewacher und erhöht auf 2:0. Danach kann Helpenstein endlich auch eine Torchance nutzen. René Fell verkürzt in der 41. Minute auf 1:2, indem er einen zu kurz abgewehrten Ball unter die Latte hämmert. In dieser Situation kracht Emre Ekmekci mit einem Gegenspieler zusammen und muss mit einer Kopfverletzung vom Platz, für ihn kommt Tim Harff ins Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff vergibt Helpenstein dann noch die Möglichkeit zum Ausgleich.

Gleich nach dem Wechsel erhöht Manfred Ngiambila für Lieck auf 3:1, danach bricht Helpenstein ein. Torhüter Philipp Behnke wird ein ums andere Mal von seinen Mitspielern im Stich gelassen, schafft es aber bei vielen Eins-gegen-eins-Situationen die Oberhand zu behalten und bis zur 62. Minute keine weiteren Treffer zu zu lassen. Auf der anderen Seite kann sich auch der Liecker Torhüter zweimal auszeichnen und mit seinen Paraden Helpensteiner Treffer verhindern. Lieck erzielt dann noch zwei weitere Treffer, bevor der Schiri mit dem Schlusspfiff Helpenstein erlöst.

Trotz der hohen Niederlage feiert sich die Mannschaft auf der Rückfahrt im Planwagen zu Recht für die beste Saisonplatzierung (4. Platz) seit dem Aufstieg in die Kreisliga A im Jahr 2012 und stimmt sich bei der Saisonabschlussfeier auf dem eigenen Platz auf die Abschlußfahrt nach Malle ein.

Aufstellung: Behnke - Langer, Ekmekci (43' Tim Harff), Kledtke, Appel (63' Nathan Jones) - Stender, Przystaw (63' Nino Musebrink), Fell, Rachau, Gradowski - Francis

Tore: 1:0  Oliver Jäger (15'), 2:0 Manfred Ngiambila (37'), 2:1 René Fell (41'), 3:1 Manfred Ngiambila (47'), 4:1 Kevin Bungudi (62'), 5:1 Thomas Joschko (89')

SR: Dennis Schmitz (Geilenkirchen)