SVH II startet mit Sieg gegen Schwanenberg I

Ein torreiches Spiel erleben die Zuschauer auf der Helpensteiner Sportanlage. In einem Spiel mit vielen Fehlpässen hat Schwanenberg zunächst die deutlich besseren Torchancen. Torhüter Maxi Ehlert hat in der ersten Viertelstunde deutlich mehr zu tun als sein Gegenüber. Danach schwimmt sich Helpenstein etwas frei und zwingt den gegnerischen Torwart durch den ein oder anderen Abschluss zum Eingreifen. Ein Doppelschlag in der 24. und 26. Minute bringt Schwanenberg dann mit 2:0 in Front, doch Helpenstein kommt zurück ins Spiel und kann durch Calvin Francis (32.) und Florian Borrmann (38.) ausgleichen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff geht Schwanenberg wiederum in Führung (44.), doch in der Nachspielzeit gelingt Kay Jansen, der nach einer scharfen Hereingabe noch so gerade den Fuß an den Ball bringt, der erneute Ausgleich.

Kurz nach Wiederbeginn ist wiederum Kay Jansen dann mit dem Kopf zur Stelle (48), doch ein Handspiel im Helpensteiner Strafraum führt zum Strafstoss und Ausgleich für Schwanenberg. Die erneute Führung erzielt dann in der 60 Minute Dirk Halfpap. Beide Mannschaften haben bis zum Schlusspfiff noch weitere Möglichkeiten, aber es will kein Tor mehr fallen.