Zweite gewinnt 6 Punktespiel gegen SV Immerath

Der heutige Gast belegt einen Abstiegsplatz mit nur vier Punkten Rückstand auf Helpensteins Zweite, insofern kann man heute durchaus von einem 6-Punkte-Spiel sprechen. Die schlechte personelle Situation der Ersten hat natürlich auch Auswirkungen auf den Kader der Zweiten, so dass sich Trainer Frank Hahn selbst auf die Bank setzen muss. Aber das Spiel beginnt gut für Helpenstein. Bereits nach 10 Minuten erzielt Marcel Bückendorf das erste Tor und nur sieben Minuten später erhöht Martin Obst auf 2:0. Doch mit dem Pausenpfiff gelingt den Gästen durch Ersin Tezcan der Anschlusstreffer.

Auch in der zweiten Halbzeit ist Helpenstein das dominierende Team und erhöht in der 62. Minute durch Stephan Kledtke auf 3:1. Bei diesem Ergebnis bleibt es bis zum Abpfiff, da sich Immerath durch eine Rote Karte nach 70 Minuten selber schwächt und in der Schlussphase, als Immerath noch einmal alles nach vorne wirft, Torwart Berti Kowol mit einigen guten Reflexen den Sieg festhält.

Aufstellung: Kowol - Hortmanns, Lynch, Obst,  Siewert - Bückendorf, Kledtke (71' Gärtner), Verbocket (80' Hahn), Post, Wedel - Borrmann

Tore: 1:0 Marcel Bückendorf (10'), 2:0 Martin Obst (17'), 2:1 Ersin Tezcan (45'), 3:1 Stephan Kledtke (62')

SR: Markus Barten